forcechemtech.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Bushra Name im Koran wie oft

Bushra Name im Koran wie oft

Heute ist der 22. Tag von Safar im Jahr 1437 des islamischen Hijri-Almanachs und der 4. Dezember 2015 im christlich-gregorianischen Kalender. Dies ist die zentrale Frage, die alle Gläubigen beantworten müssen. Ist das wirklich der Fall? Sie ersetzen es dann geschickt durch drei erfundene Konstrukte, die keine göttliche Autorität haben.

Aber wenn sie das taten, sollten wir sie fragen, welchen Teil des Buches sie nicht verstanden haben. Zum Beispiel heißt es in Sure al-Nahl 16: Das ist eine falsche Lehre, die absichtlich vom muslimischen Klerus erfunden wurde. Wir lesen in Sure al-Aam 6: In der Tat setzt sich der traditionelle islamische Klerus für viele gefälschte Dogmen und Überzeugungen ein.

Dies sind nur einige der seltsamen kulturellen und theologischen Subversionen des Islam. Es besteht kein Zweifel, dass sie alle völlig im Widerspruch zu den erhebenden Prinzipien und universellen moralischen Werten des Heiligen Buches stehen. Dieser Mythos wurde absichtlich im Laufe der Zeit aufgebaut. Wie alle anderen wurde der gesegnete Prophet des Islam in Sure al-Aam 6 geboten: Dieser Vers sagt den Muslimen, dass der Prophet selbst göttlichen Verordnungen unterworfen war und dass es ihm nicht frei stand, ohne die ausdrückliche Zustimmung des allmächtigen Gottes Gesetze zu erlassen oder Innovationen zu entwickeln.

Diese Frage allein sollte die Muslime davon überzeugen, dass sie religiöse Regeln und Vorschriften nicht rücksichtslos befolgen sollten, nur weil die Mehrheit der Menschen dies tut. Der Klerus hat ein etabliertes Muster darin, verdächtige und verblüffende Hadithe hervorzubringen, um ihre falschen Überzeugungen zu rechtfertigen, indem er behauptet, dass sie Recht haben müssen, weil die Mehrheit der Menschen sie unterstützt. Hier haben wir es in schwarz und weiß. Gläubige, die der Mehrheit folgen, sind nicht unbedingt auf dem geraden Weg.

Aber sie werden einfach getäuscht. Ihr falsches Denken und ihre Abhängigkeit von dieser Sekundärliteratur sind nicht gleichbedeutend damit, dem wahren Glauben zu folgen. Es wird nur verwendet, um eine Trennwand, einen Vorhang, eine Barriere, einen Teiler oder einen Bildschirm zu beschreiben. Der konventionelle Klerus entführt diesen Begriff jedoch, um zu behaupten, dass dies für muslimische Frauen eine obligatorische Verschleierung der Haare bedeutet. Sure al-Anbiya 21: Wir finden unbestreitbare Bestätigung dafür in Sure al-Araf 7: Leider wissen so viele Muslime nicht viel. Natürlich folgt daraus: Es hätte keinen Sinn, da der Zweck besiegt würde.

Darüber hinaus müssen Muslime zugeben, dass der göttliche Text nichts Zweideutiges oder Verwirrendes enthält. Alles, was er braucht, ist ein agiler Verstand und unabhängiges Denken zusammen mit einem robusten Intellekt, um seine praktische Anleitung zu entschlüsseln und seine dauerhaften Vorteile im Kontext seiner eigenen inneren Kohärenz zu ernten und Chronologie.

All dies wird zu Beginn von Sure al-Hijr 15 klargestellt: Gott verurteilt alle, die religiöse Traditionen und theologische Märchen formulieren, und fordert die Menschen auf, diesen nicht-schriftlichen Texten zu gehorchen, die über das hinausgehen, was der Schöpfer in seinem heiligen Buch festgelegt hat. Wir finden eine bemerkenswerte Bestätigung dafür in Sure al-Qalam 68: Natürlich haben Muslime rituelle Praktiken wie Salah- und Hadsch-Gebet und Pilgerfahrt, die aus der authentischen Sunna abgeleitet wurden.

Können Gläubige allein auf diese Weise theologische Selbstermächtigung erlangen? Wir finden eine Bestätigung dieses religiösen Diktums in Sure al-Aam 6: Die Muslime müssen bedenken, dass es in den ersten drei Jahrhunderten des Islam keine Hadith-Literatur oder sogenannte Tafsir-Kommentarbücher gab.

Es ist nicht überraschend, dass Gott die Gläubigen darüber informiert, dass der Prophet am Tag des Jüngsten Gerichts in Sure al-Furqan 25 über ihre Unaufrichtigkeit und Untreue klagen wird: Um dies zu tun, müssen wir die theologische Selbstermächtigung der Muslime annehmen, damit wir sachkundige Gläubige werden können. Erinnern wir uns an diese zentrale Lektion und teilen wir sie mit anderen Glaubensgenossen und anderen Muslimen überall. Diese Woche gibt es drei Punkte, auf die Sie aufmerksam gemacht werden müssen.

Es scheint, dass Großbritannien nicht von seinen katastrophalen militärischen Interventionen in Afghanistan, im Irak und in Libyen lernen will. Jetzt hat dieser Pudel der Vereinigten Staaten gerade im britischen Parlament für Luftangriffe in Syrien gestimmt, wiederum ohne legitime UN-Autorität. Wahllose Luftangriffe auf diese Städte bedeuten nur mehr sogenannte Kollateralschäden und die Tötung unschuldiger Zivilisten. Bisher haben diese Luftangriffe keine gewünschten Auswirkungen, da ISIS die Kontrolle über das Territorium behält und mehr fanatische Kämpfer für seine Sache rekrutiert.

Mit beiden Supermächten im Krieg gegen ISIS und anderen wichtigen Akteuren wie der Türkei, Frankreich und Großbritannien präsentiert sich ISIS erfolgreich als einziger wirklicher Verteidiger wahrer islamischer Werte und Visionen, insbesondere wenn Tausende unschuldiger Frauen, Männer und Kinder von ISIS getötet werden fremde Luftmacht.

Allein russische Kriegsflugzeuge haben in den letzten zwei Monaten den Tod von über 1500 Zivilisten verursacht, weit mehr als die Zahl der von ISIS getöteten. Da zufällige Bombenanschläge in Syrien nicht funktioniert haben, ist der richtige Zeitpunkt für eine alternative militärische Strategie. Eine wirksame Blockade zur Belagerung von Raqqa und Mosul durch einheimische und ausländische Streitkräfte ist die beste Option, um den Tod von Zivilisten zu minimieren.

Nichts geht rein und nichts kommt raus. Diese militärische Quarantäne wird jeglichen Treibstoff, Waffen und Technologie abschneiden sowie alle Kommunikationsverbindungen trennen und nur Nahrungsmitteln und Medikamenten erlauben, diese umkreisten ISIS-Hochburgen zu betreten. Es wird nicht länger als ein Jahr dauern, um ISIS zu besiegen, indem man sie in den Städten gefangen hält, die sie kontrollieren.

Leider wird diese schreckliche Tragödie nur noch einige Zeit andauern, und die Muslime sind nicht in der Lage, Frieden und Gerechtigkeit in das islamische Kernland zu bringen. Aus der Schweiz kommt die ermutigende Nachricht, dass Frauen für das Tragen von Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit im Kanton Tessin bestraft werden.

Es ist jetzt eine Straftat für jede Frau in diesem italienischsprachigen Kanton in der Südschweiz, ihr Gesicht an allen öffentlichen Orten zu verstecken, einschließlich Geschäften, Restaurants, Regierungsgebäuden, hinter dem Steuer eines Autos usw. Es werden keine Ausnahmen gemacht Touristen, die die Region besuchen.

Ein lokaler Sponsor des neuen Gesetzes erläuterte die Gründe für dieses gesetzliche Verbot aller Gesichtsmasken: Diese jüngste Initiative gegen die Gesichtsmaskierung von Frauen wiederholt ähnliche Gesetze in Frankreich, Belgien und den Niederlanden. Und vor zwei Wochen war Senegal das erste muslimische Land, das aus Sicherheitsgründen jegliche Verschleierung des Gesichts untersagte.

Es hat nichts mit dem Islam zu tun, ist aber in der muslimischen Gesellschaft, einschließlich hier in Südafrika, aufgrund der Wahhabi-Salafi-Indoktrination in Mode gekommen. Wenn Frauen während der Salah-Aufführung oder während des Hadsch in Mekka keine Gesichtsmasken tragen können, warum ist es dann islamisch, dies hier zu tun?

Alle denkenden Muslime müssen diese abscheuliche patriarchalische saudische Gewohnheit ablehnen, Frauen zu kontrollieren und sie in der Öffentlichkeit unsichtbar zu machen. Der letzte Punkt heute ist eine gute Nachricht aus Amerika.

Als der 7-jährige Jack Swanson aus Pflugerville, Texas, herausfand, dass eine lokale Moschee entweiht und beschädigt worden war, leerte er sein gesamtes Spargeld aus seinem kleinen Sparschwein und spendete es der muslimischen Gemeinde. Faisal Naeem, ein Vorstandsmitglied des entstellten islamischen Zentrums von Pflugerville, war von der Geste sehr bewegt. Es gibt uns Hoffnung, weil dies bedeutet, dass es nicht muslimisch oder nicht muslimisch ist. Hier haben wir also eine zutiefst inspirierende Geschichte über diesen selbstlosen Akt eines Jungen, der verschiedene Religionen nicht diskriminiert.

Und als Antwort darauf haben wir eine wirklich großartige muslimische Antwort, die nicht nur einen kleinen Jungen zu Recht für seine erstaunliche Großzügigkeit belohnte, sondern auch eine starke Botschaft der echten Hoffnung und wahren Versöhnung sowohl an Muslime als auch an Nicht-Muslime nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch in den USA sendet anderswo auf der Welt. Was für eine fantastische Nachricht!

Lassen Sie uns abschließend den allmächtigen Gott bitten, dass Muslime als Muslime immer den islamischen Lehren von Wahrheit, Gerechtigkeit und Mitgefühl treu bleiben. Lassen Sie uns in diesem Sinne unsere Gedanken und Gebete an alle Muslime und Nichtmuslime richten, die in Krankenhäusern und Kliniken krank sind. Erinnern wir uns an diejenigen, die in Gefängnissen sind, und insbesondere an alle, die ohne triftigen Grund inhaftiert sind, sei es in Guantanomo Bay, Asylsuchende oder bewusstlose Gefangene auf der ganzen Welt.

Lasst uns auch für alle beten, die betroffen sind und sich in einer Krise befinden, und für diejenigen, die in Schwierigkeiten und Schwierigkeiten sind. Zeigen wir echte Solidarität mit allen, die Fairness, Toleranz, Frieden und guten Willen anstreben. Als Muslime haben wir alle die Pflicht, diejenigen zu unterstützen und zu ermutigen, die daran arbeiten, diese Welt zu einem besseren und friedlichen Ort für alle zu machen.

Lassen Sie uns auch unsere Gebete und Unterstützung an die globale muslimische Gemeinschaft senden, insbesondere an diejenigen, die im besetzten Palästina und im besetzten Kaschmir brutal unterdrückt werden. Möge Gott der Allmächtige uns helfen, sinnlose Gewalt dort und anderswo zu beenden. Erinnern wir uns auch an die große Anrufung und das inspirierende Gebet, die der Apostel Allahs oft und wiederholt sagte: Suche nach: Leider wissen so viele Muslime nicht viel über das heilige Buch selbst und folgen nur dem, was sie durch Osmose erworben haben oder was gewesen ist von einem bigotten Klerus in sie hineingezogen.

Lassen Sie uns nun gemeinsam unsere Hände zum Gebet und Flehen erheben:

(с) 2019 forcechemtech.com