forcechemtech.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Hcp überall gegen Synchronisationsverschlüsselung

Hcp überall gegen Syncplicity-Verschlüsselung

Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Mit diesen beiden Technologien kann der mobile Mitarbeiter jederzeit, überall und von jedem mobilen Gerät aus auf die Daten zugreifen und diese gemeinsam nutzen. Dies hilft, die Produktivität zu steigern, die Reaktionsfähigkeit zu beschleunigen und die Kommunikation zu verbessern. Die Nutzung des öffentlichen FSS-Dienstes ist möglicherweise nicht ideal für Unternehmen, da sich die Daten außerhalb des herkömmlichen Sicherheitsbereichs für Unternehmen befinden.

Sicherheitsbedenken bedeuten, dass die IT der Unternehmensinformationstechnologie in Betracht ziehen muss, eine eigene FSS-Lösung einzurichten, die vor Ort gehostet werden kann und ähnliche Funktionen wie der öffentliche FSS-Dienst bietet, um mobile Mitarbeiter zu unterstützen. Dies bedeutet, dass der plattformübergreifende Zugriff, die Integration in das vorhandene Authentifizierungs- und Autorisierungssystem sowie der Kontrollmechanismus für Clientgeräte den Datenverlust minimieren können, wenn ein Mobiltelefon gestohlen wird oder verloren geht.

Die Implementierung einer solchen FSS-Lösung vor Ort ist keine leichte Aufgabe, und die Unternehmens-IT benötigt eine vollständige Lösungssuite, die alle Anforderungen erfüllen kann. Hitachi Data Systems HDS führt eine FSS-Software namens HCP Anywhere für die gemeinsame Nutzung von Dateien und die Verteilung von Inhalten ein, mit der Endbenutzer die Produktivität verbessern und gleichzeitig die Kontrolle über Daten im Unternehmen behalten können.

Die Software verwendet HCP als Backend-Plattform, um Daten effizient zu verwalten. In diesem Artikel wurden Tests durchgeführt, um die Funktionen von HCP Anywhere, einem Dateidienst der nächsten Generation für Unternehmen I, zu untersuchen und zu bewerten.

T mit HCP als Backend-Speicherplattform. Wir werden die Verwendbarkeit von HCP Anywhere und HCP sowie einige andere Funktionen wie die Beseitigung von Duplikaten, die Komprimierung und die Verschlüsselung untersuchen. Es kann die Produktivität der Endbenutzer durch Dateifreigabe und Inhaltsverteilung verbessern und gleichzeitig die Kontrolle des Unternehmens über die Daten behalten. Es nutzt das interne Unternehmensnetzwerk gemäß den von der IT festgelegten Richtlinien.

Neben dem internen Unternehmensnetzwerk dürfen Inhalte über sichere Links hinter der Firewall an das öffentliche Netzwerk weitergegeben werden. Mit HCP Anywhere kann von überall, zu jeder Zeit und auf jedem Gerät auf Daten zugegriffen werden. Benutzer können über Webbrowser, Windows, Macintosh, Apple-Geräte, iPhone und iPad sowie Android-Geräte auf die Anwendung und die Daten zugreifen. Daher müssen Benutzer keine doppelten Inhalte auf verschiedenen Geräten speichern, da die Inhalte auf allen Geräten synchronisiert werden, was zur Verbesserung der Arbeitseffizienz und Produktivität beitragen kann.

Benutzer dürfen auch überall Kopien von Daten erstellen. Mit der Versionskontrollfunktion können alte Versionen von Inhalten problemlos wiederhergestellt werden.

Abbildung 2. HDS 2. Unstrukturierte Daten wie Bilder, Dokumente und Videos werden als Objekte gespeichert, die sowohl Dateidaten als auch Metadaten enthalten. Diese Metadaten enthalten Informationen wie Aufnahmezeit, Änderungszeit, Hash, Objektrichtlinie, benutzerdefinierte Metadaten und sind der Hauptbestandteil, mit dem Objekte einfach gespeichert, abgerufen, geschützt und aufbewahrt werden können.

HCP bietet auch Komprimierung und Eliminierung von Duplikaten, um sicherzustellen, dass Daten effizient gespeichert werden. Eingebaute Datenschutz- und Inhaltserhaltungstechnologien können sogar dazu beitragen, die Notwendigkeit einer Sicherung zu beseitigen. Für die Notfallwiederherstellung können Daten im HCP auf 3 2 repliziert werden. Einige der wichtigsten Funktionen sind in Tabelle 2 beschrieben. Funktionen Schutz und Replikation Unveränderlichkeit und Aufbewahrung Verschlüsselung Eliminierung der Duplizierung Dateikomprimierung Benutzerfreundlichkeit Tolerieren Sie den gleichzeitigen Fehlerpunkt, indem Sie die angegebene Anzahl von Kopien beibehalten Beibehalten mehrerer Dateiversionen Einmal beschreibbares Dateisystem mit vielen Lesevorgängen, bei dem Inhalte in einem unveränderlichen Format gespeichert werden und die Aufbewahrung auf Dateiebene festgelegt werden kann. Verschlüsseln Sie alle Inhalte, Metadaten und Suchindizes. Entfernen Sie doppelte Dateien, um die Speichereffizienz zu verbessern und die Integrität zu gewährleisten Reduzieren Sie die Größe der in HCP Tabelle 2 gespeicherten Daten.

Obwohl VMs verwendet wurden, ist die Funktionalität dieselbe wie im Vergleich zu ihrem physischen Gegenstück. Zu den Testclients gehören mobile Geräte, Laptops und Desktops. Sie waren überall über ein kabelgebundenes Netzwerk oder ein kabelloses Netzwerk mit HCP verbunden.

Abbildung 3. Die Möglichkeit, das Kontingent für Benutzer zu steuern, ist ebenfalls ein wichtiges zu testendes Merkmal. Die Remote-Löschfunktion wird ebenfalls getestet, um zu überprüfen, ob Daten vom Administrator remote gelöscht werden können. Dies ist sehr nützlich, da dadurch Datenlecks aufgrund gestohlener und verlorener Geräte minimiert werden können. Testfall 3 Test der Speichereffizienz Der Testfall wurde entwickelt, um die Effizienz des HCP-Speichers in der Umgebung zu validieren.

Es wurden zwei Arten von Tests durchgeführt: Komprimierungstest und 2. Eliminierungstest für Duplikationen Ein Komprimierungstest Für den Komprimierungstest wurden 1 GB komprimierbare Dateien und 1 GB nicht komprimierbare Dateien durchgeführt, um die Vorteile der Komprimierungsfunktion zu erfassen. Darüber hinaus wurde eine Fallstudie durchgeführt, um den Speichergewinn mit Komprimierungsfunktion anhand einer in unserer Umgebung festgelegten Dateiserverdatei zu demonstrieren. Das Dateiserver-Datenprofil ist in Tabelle 3 aufgeführt.

Mit dieser Funktion ist nur eine einzige Kopie der Daten erforderlich, wodurch Speicherkapazität gespart wird. Diese Funktion ist nicht auf Dateien beschränkt, die von einem einzelnen Benutzer gespeichert werden, da sie das gesamte Speichersubsystem überprüfen würden.

In diesem Test wurden mehrere Testszenarien entwickelt, um die Funktion zur Beseitigung von Duplikaten zu demonstrieren. Tabelle 3. Testszenarien Testbeschreibung 1 Hochladen, Ändern und Hochladen geänderter Dateien 2 Hochladen derselben Datei in verschiedene Ordner durch denselben Benutzer 3 Hochladen derselben Datei durch verschiedene Benutzer 4 Hochladen von Dateien mit demselben Inhalt, aber unterschiedlichem Dateinamen 5 Hochladen von Dateien mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Inhalt an verschiedenen Orten Tabelle 3.

Der Windows-Leistungsmonitor wird verwendet, um den Netzwerkverkehr während des Tests zu erfassen. Testfall 4 Zusammenarbeit Testkollaboration ist eine Funktion, mit der die Arbeitseffizienz mehrerer Benutzer, die an denselben Dokumenten arbeiten, verbessert und die Notwendigkeit verringert werden kann, mehrere Versionen desselben zu speichern Unterlagen.

Der Kollaborationstest wurde in zwei Typen unterteilt: Versionskontrolltest und Freigabetest. Ein Versionskontrolltest Beim Versionierungskontrolltest lud ein Benutzer eine Datei hoch, nahm einige Änderungen an der lokalen Kopie dieser Datei vor und lud die geänderte Datei in hoch Ersetzen Sie die alte Datei. Danach würde dieser Benutzer versuchen, die alte Version der Datei aus dem Aktivitätsprotokoll abzurufen.

Um die weitere Verwendung dieser Funktion zu überprüfen, müssen 2 Benutzer die zwischen ihnen freigegebene Datei ändern. Beide Benutzer würden auch versuchen, verschiedene Versionen der Datei abzurufen, die entweder von ihnen selbst oder von einem freigegebenen Benutzer geändert werden könnten. B Freigabetest Der Test wurde durchgeführt, um die Funktionen für die Dateifreigabe und den Teamordner sowohl für interne Benutzer als auch für externe Benutzer darzustellen, die dies nicht sind im Unternehmensnetzwerk.

In Testszenario 1 würde eine Datei von Benutzer A hochgeladen und dieselbe Datei über interne Freigabefunktionen für Benutzer B freigegeben. Die Ergebnisse zeigten auch, dass alle Daten plattformübergreifend synchronisiert wurden. Außerdem wäre diese Bereitstellung nahtlos, da sie direkt in der vorhandenen Umgebung funktionieren könnte.

HCP Anywhere verfügt auch über eine Speicherkontingentkonfiguration für Gruppenbenutzer oder Einzelbenutzer. Abbildung ii zeigt die Kontingentkonfiguration für die Gruppe, während Abbildung 4. Diese Konfiguration kann leicht mit wenigen Klicks durchgeführt werden und kann das Speicherkontingent für verschiedene Benutzergruppen einschränken, um die Speicherverwaltung zu verbessern.

Abbildung 4. Durch die Abmeldung eines Geräts von HCP Anywhere werden alle Daten vom Gerät aus der Ferne und sofort gelöscht. Das Testergebnis zeigt, dass beim Auslösen Daten im Gerät dauerhaft gelöscht werden. Bei Windows-Systemen werden die gelöschten Daten nicht im Papierkorb angezeigt. Daher bietet diese Funktion dem Unternehmen eine gute Sicherheit, wenn bei Verlust oder Diebstahl mobiler Geräte nur minimale Daten verloren gehen.

Es gibt auch eine Funktion zum Zurücksetzen von Anmeldeinformationen, die verwendet werden kann, wenn die Anmeldeinformationen des Kontos gefährdet sind. Tabelle 4. Dies ist tatsächlich ein sehr gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass es einige Dateitypen gibt, die bereits im komprimierten Format vorliegen. Weitere Informationen finden Sie in Tabelle 3. Diese Funktion kann dazu beitragen, die Effizienz der Speichernutzung zu verbessern. Test des Netzwerkbandbreitenverbrauchs Das Testziel besteht darin, den Netzwerkbandbreitenverbrauch zu beobachten, wenn Benutzer eine Datei hochladen, die bereits mit der Windows-Anwendung in HCP gespeichert ist.

Dies ist eine sehr gute Funktion, da der Netzwerkbandbreitenverbrauch reduziert werden kann und die Upload-Zeit ebenfalls schneller ist. A ist in Abbildung 4 dargestellt. Dies wird auch für gelöschte Dateien unterstützt, solange sie sich innerhalb des Aufbewahrungszeitraums befinden.

Für die interne Freigabe muss sich der Benutzer, für den Sie die Datei freigeben, anmelden, um auf die Datei zugreifen zu können. Dies verhindert, dass die Datei unbeabsichtigt herausläuft, selbst wenn der Link der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Diese Funktion verhindert, dass mehrere Kopien derselben Datei vorhanden sind, indem eine einzige Kopie in HCP Anywhere aufbewahrt wird.

Wenn dagegen die Verschlüsselungsfunktion aktiviert ist, wird die HCP-Festplattenpartition verschlüsselt und ohne den Schlüssel kann nicht darauf zugegriffen werden. Es wurden auch keine Klartextdaten beobachtet. Dies ist in Abbildung 4 zu sehen. Das Konsolenfenster in der oberen rechten Ecke zeigt den Verkehr von Port 80, während die untere rechte Konsole den Verkehr von Port 443 zeigt. Abbildung 4.

Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit haben wir überprüft, dass HCP Anywhere eine native Anwendung für verschiedene Betriebssysteme bietet, die Benutzern wirklich Komfort bietet, wenn sie von jedem mobilen Gerät aus auf ihre Datei zugreifen können.

Durch die Möglichkeit zur Dateiversionierung und Ordnerfreigabe können Benutzer die Dateiversion problemlos verfolgen und problemlos mit anderen Benutzern zusammenarbeiten, indem sie ihre Datei freigeben. Diese Integration erleichtert dem Administrator die Wartung und Verwaltung des Systems. Tests zur Kontingentverwaltung zeigen, dass die Konfiguration einfach ist und diese Funktion dem Administrator eine gute Möglichkeit bietet, die Speichernutzung zu steuern.

Für den Remote Wipe-Funktionstest zeigen die Ergebnisse, dass Daten erfolgreich aus der Ferne gelöscht werden können. Dies hilft, Datenlecks für verlorene mobile Geräte zu minimieren. Mit der Back-End-Objektspeicherplattform kann diese Umgebung weiter verbessert werden, indem einige andere Funktionen wie Komprimierung und Eliminierung von Duplikaten bereitgestellt werden.

Dies ist eine gute Zahl, wenn man bedenkt, dass unser Dateiserver Dateien enthält, die nicht komprimierbar sind. Durch den Test zur Eliminierung von Duplikaten wurde bestätigt, dass Dateien mit ähnlichem Inhalt de-dupiert werden, was die Speichereffizienz weiter verbessert. Der Verschlüsselungstest zeigt, dass die Verschlüsselung im Ruhezustand und die Datenverschlüsselung im Flug wie erwartet funktionieren. Dies sind wesentliche Merkmale, die sicherstellen, dass die Daten entsprechend geschützt sind. Mai 2013 Autor: Diese ESG Lab-Überprüfung dokumentiert die praktischen Übungen.

Verwenden der E-Ordner-Cloud. Whitepaper Enterprise File Serving 2. SRDM ist webbasiert. August 2011 Autor: Diese ESG Lab-Überprüfung dokumentiert praktische Tests von. Februar 2015 Autor: Lab Analyst Zusammenfassung: SAP Mobile Documents Dezember 2015 Haftungsausschluss Diese Präsentation beschreibt unsere allgemeine Produktrichtung und sollte bei der Kaufentscheidung nicht als Grundlage dienen. Diese Präsentation unterliegt nicht Ihrer. Überblick Timeline Cloud ist eine Sicherungssoftware, die kontinuierliche Echtzeitsicherungen Ihres Systems und Ihrer Daten erstellt, um Ihrem Unternehmen eine skalierbare, zuverlässige und sichere Sicherungslösung bereitzustellen.

Speicherserver. Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen an diesem Dokument und den hier beschriebenen Produkten ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

(с) 2019 forcechemtech.com