forcechemtech.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie der Drosselklappenstutzen funktioniert Animationsersteller

Wie der Drosselklappenstutzen funktioniert Animationsersteller

Das Drosselklappengehäuse ist im Wesentlichen der Vergaser eines Kraftstoffeinspritzmotors, der den Kraftstoff- und Luftstrom in den Kraftstoffeinspritzverteiler steuert. Sobald das Gemisch in den Verteiler gelangt, wird es von den Einspritzdüsen in die Einlassöffnung jedes Zylinders gesprüht. Wenn Straßenschmutz, Kohlenstoff und andere Materialien in die Komponenten des Drosselklappengehäuses eingebettet werden, verringert sich die Fähigkeit des Fahrzeugs, Kraftstoff effizient zu verbrennen. Das Drosselklappengehäuse ist seit Beginn der 1980er Jahre eine wichtige Komponente, da Kraftstoffeinspritzsysteme immer beliebter wurden als Vergaser.

Das Drosselklappengehäuse hat sich seit der Verwendung der frühen mechanischen Kraftstoffeinspritzsysteme weder im mechanischen Design noch in der Funktion wesentlich verändert. Eine Sache, die wichtig bleibt, ist, das Drosselklappengehäuse vollständig sauber zu halten.

Es gibt mehrere Methoden, mit denen Verbraucher heute die Kraftstoffsysteme so sauber wie möglich halten. Eine Methode besteht darin, das Kraftstoffeinspritzsystem zu entfernen und physikalisch zu reinigen. Dies ist eher selten, aber es gibt viele Autobesitzer, die sich besonders viel Mühe geben, um sicherzustellen, dass ihr Kraftstoffsystem so effizient wie möglich ist. In der Regel geschieht dies, wenn ein Autobesitzer feststellt, dass seine Motoren im Gegensatz zur vorbeugenden Wartung ineffizient brennen.

Ein anderes Verfahren beinhaltet die Verwendung von Kraftstoffadditiven zur Reinigung von Kraftstoffeinspritzsystemen. Es gibt Dutzende von Kraftstoffadditiven mehrerer Hersteller, die behaupten, Kraftstoffeinspritzsysteme von den Einspritzöffnungen bis zu den Drosselklappenblättern selbst zu reinigen.

Die einzige Realität bei einem Additiv ist jedoch, dass es, wenn es einem System hilft, häufig einen Kompromiss gibt, bei dem es sich negativ auf ein anderes auswirken kann. Eine dritte Methode verwendet Carb-Reiniger oder andere Entfetter. Die richtige Methode zum Reinigen eines Drosselklappengehäuses besteht darin, es aus dem Fahrzeug zu entfernen und es gründlich mit einem speziellen Entfetter zu reinigen, der für Komponenten des Kraftstoffsystems ausgelegt ist.

Von den meisten Automobilherstellern wird empfohlen, das Drosselklappengehäuse etwa alle 100.000 Meilen zu entfernen und zu reinigen. Es ist jedoch auch eine gute Idee, das Drosselklappengehäuse alle 30.000 Meilen im Fahrzeug zu reinigen. Durch Abschluss dieser routinemäßigen Wartung können Sie die Lebensdauer des Motors verlängern, die Kraftstoffeffizienz und die Leistung des Fahrzeugs verbessern sowie die Emissionen reduzieren.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die empfohlenen Methoden zum Reinigen des Drosselklappengehäuses, während es noch in einer Entfernung von 30.000 Meilen an Ihrem Motor installiert ist. Tipps zum Entfernen und Reinigen des Drosselklappengehäuses, einschließlich des Entfernens dieser Komponente vom Motor Ihres Fahrzeugs und der richtigen Methoden zum Reinigen und Wiederaufbauen des Drosselklappengehäuses, finden Sie im Servicehandbuch Ihres Fahrzeugs. Ein verschmutztes Drosselklappengehäuse schränkt normalerweise den Luft- und Kraftstoffstrom in den Motor ein.

Dies kann zu Symptomen führen, die sich auf den Gesamtbetrieb Ihres Fahrzeugs auswirken können. Einige der häufigsten Warnsignale dafür, dass Sie ein verschmutztes Drosselklappengehäuse haben, das gereinigt werden muss, können Folgendes sein:

Das Fahrzeug hat Probleme beim Schalten in höhere Gänge: Ob Sie es glauben oder nicht, ein verschmutztes Kraftstoffeinspritzsystem wirkt sich normalerweise zuerst auf das Schalten des Fahrzeugs aus. Die heutigen Motoren sind äußerst fein abgestimmt und werden häufig von Bordsensoren und Computersystemen überwacht. Wenn das Drosselklappengehäuse verschmutzt ist, senkt es das Motordrehzahlband, wodurch der Motor stolpert und die Zeit verzögert, in der das Fahrzeug in einen höheren Gang schalten soll.

Der Motorleerlauf ist rau: In der Regel wirkt sich ein verschmutzter Drosselklappenstutzen auch auf die Art und Weise aus, wie der Motor im Leerlauf läuft. Dies ist üblicherweise auf die übermäßige Kohlenstoffbildung an den Drosselklappen am Drosselklappengehäuse oder am Karosseriegehäuse zurückzuführen. Die einzige Möglichkeit, diese Kohlenstoffablagerungen zu entfernen, besteht darin, das Drosselklappengehäuse physisch zu reinigen.

Motor stolpert durch Beschleunigung: Wenn das Drosselklappengehäuse verschmutzt oder mit überschüssigem Kohlenstoff verstopft ist, werden der Kraftstoffdurchfluss und die Motoroberwellen meistens negativ beeinflusst. Wenn ein Motor beschleunigt, wird er so eingestellt, dass die Drehzahl mit einer Geschwindigkeit erhöht wird, die die Motorleistung effizient auf unterstützende Systeme wie das Getriebe und die Antriebsachsen überträgt. Wenn das Drosselklappengehäuse verschmutzt ist, ist diese harmonische Abstimmung rau und der Motor stolpert, wenn er das Leistungsband durchläuft.

Überprüfen Sie, ob die Motorleuchte aufleuchtet: In einigen Fällen löst das Drosselklappengehäuse des verschmutzten Kraftstoffinjektors einige der Sensoren am Kraftstoffeinspritzsystem aus. Dies sind nur einige der häufigsten Warnsignale dafür, dass das Drosselklappengehäuse verschmutzt ist und gereinigt werden muss. In den meisten Fällen können Sie das Drosselklappengehäuse reinigen, während es noch im Fahrzeug installiert ist. Elektronisch gesteuerte Drosseln sind hoch kalibriert; und wenn Leute versuchen, die Klingen manuell zu reinigen, fallen die Drosselklappenblätter normalerweise aus der Kalibrierung.

Es wird empfohlen, die Reinigung Ihres Drosselklappengehäuses von einem zertifizierten Mechaniker durchführen zu lassen, wenn Sie ein voll elektronisch betriebenes Drosselklappengehäuse haben. Wie oben erwähnt, geben wir in diesem Artikel einige Tipps zum Reinigen des Drosselklappengehäuses, während es noch in Ihrem Fahrzeug installiert ist.

Dies gilt für ein Drosselklappengehäuse, das mechanisch über einen Gaszug betätigt wird. Elektronische Drosselklappensysteme sollten vor der Reinigung entfernt werden. In Ihrem Fahrzeugwartungshandbuch finden Sie genaue Schritte zur Behebung einiger dieser Probleme. Verlassen Sie sich jedoch immer auf das Urteil eines erfahrenen ASE-zertifizierten Mechanikers zur Reinigung eines elektronisch gesteuerten Drosselklappengehäuses.

Bei älteren Fahrzeugen wird das Drosselklappengehäuse eines Motors mit Kraftstoffeinspritzung über einen Gaszug betrieben, der entweder am Gaspedal oder an einer elektronischen Drosselklappensteuerung angebracht ist. Der Grund, warum Sie diese Tatsache zuerst berücksichtigen müssen, ist, dass elektronische Drosselklappengehäuse mit einem unglaublich engen Spiel an den Drosselklappenblättern kalibriert sind. Wenn Sie das Drosselklappengehäuse manuell reinigen, reinigen Sie die Messer selbst.

Dies kann dazu führen, dass das elektronische Drosselklappengehäuse nicht richtig funktioniert. Es wird empfohlen, das Drosselklappengehäuse aus dem Fahrzeug zu entfernen und zu reinigen oder diesen Service von einem professionellen Mechaniker durchführen zu lassen. Wenn es elektrisch ist, entfernen Sie es entweder zum Reinigen oder wenden Sie sich an einen ASE-zertifizierten Mechaniker, um dieses Projekt für Sie abzuschließen. Schritt 1: Entfernen Sie die Batteriekabel. Wenn Sie unter der Motorhaube Ihres Fahrzeugs arbeiten, befinden Sie sich in der Nähe von elektrischen Anschlüssen. Entfernen Sie immer die Batteriekabel von den Batterieklemmen, bevor Sie andere Komponenten entfernen.

Schritt 2: Entfernen Sie die Luftfilterabdeckung, den Luftmassenmesser und das Ansaugrohr. Entfernen Sie die Clips, mit denen das Luftfiltergehäuse an der Basis befestigt ist. Schritt 3: Entfernen Sie den Luftansaugschlauch vom Drosselklappengehäuse. Sobald die anderen Luftansaugschläuche gelöst wurden, müssen Sie den Luftansaugschlauchanschluss vom Drosselklappengehäuse abnehmen. Typischerweise wird diese Verbindung durch eine Schlauchklemme gesichert.

Lösen Sie die Schlauchklemme, bis der Ansaugschlauch von der Außenlippe des Drosselklappengehäuses abrutscht. Schritt 4: Entfernen Sie das komplette Lufteinlassgehäuse vom Fahrzeug. Nachdem alle Verbindungen gelöst sind, müssen Sie das gesamte Lufteinlassgehäuse aus dem Motorraum entfernen. Legen Sie es vorerst beiseite, aber halten Sie es griffbereit, da Sie es nach der Reinigung des Drosselklappengehäuses wieder einbauen müssen.

Schritt 5: Ersetzen Sie den Luftfilter. In den meisten Fällen können die Probleme, die durch ein verschmutztes Drosselklappengehäuse verursacht werden, auch auf einen verschmutzten Luftfilter zurückzuführen sein. Es ist eine gute Idee, bei jeder Reinigung des Drosselklappengehäuses einen neuen Luftfilter einzubauen. Dies stellt sicher, dass Ihr Motor die Möglichkeit hat, nach Abschluss der Reinigungsarbeiten mit voller Effizienz zu laufen.

Überprüfen Sie in Ihrem Fahrzeugwartungshandbuch den empfohlenen Ersatzluftfilter. Schritt 6: Reinigen Sie Ihr Drosselklappengehäuse. Das Reinigen Ihres Drosselklappengehäuses im Auto ist recht einfach. Obwohl jedes Drosselklappengehäuse für den Hersteller und das Modell des Fahrzeugs einzigartig ist, sind die Reinigungsschritte ähnlich.

Sprühen Sie den Drosselklappenreiniger in den Einlass des Drosselklappengehäuses: Lassen Sie den Reiniger ein oder zwei Minuten einwirken. Sprühen Sie den Drosselklappenreiniger auf einen sauberen Lappen und reinigen Sie das Innere des Drosselklappengehäuses. Beginnen Sie mit der Reinigung des Innengehäuses und wischen Sie den Lappen über die gesamte Oberfläche. Öffnen Sie die Drosselklappen mit der Drosselklappensteuerung. Wischen Sie die Innen- und Außenseite der Drosselklappen vorsichtig, aber aggressiv genug ab, um Kohlenstoffablagerungen zu entfernen.

Fügen Sie weiterhin Drosselklappenreiniger hinzu, wenn der Lappen zu trocknen beginnt oder sich überschüssiger Kohlenstoff ansammelt. Schritt 7: Überprüfen Sie die Kanten des Drosselklappengehäuses auf Verschleiß und Kohlenstoffablagerungen.

Überprüfen Sie nach dem Reinigen des Drosselklappengehäuses das innere Drosselklappenblatt und reinigen Sie die Kanten des Drosselklappengehäuses. In vielen Fällen führt dies dazu, dass das Drosselklappengehäuse schlecht funktioniert, was jedoch von vielen Heimwerkermechanikern übersehen wird. Überprüfen Sie auch die Kanten der Drosselklappenblätter auf Gruben, Kerben oder Beschädigungen.

Wenn es beschädigt ist, sollten Sie dieses Teil austauschen, während Sie Zugriff auf die Klingen haben. Schritt 8: Überprüfen und reinigen Sie das Drosselklappenventil. Während Sie am Drosselklappengehäuse arbeiten, sollten Sie das Drosselklappensteuerventil entfernen und überprüfen. Ausführliche Anweisungen hierzu finden Sie in Ihrem Servicehandbuch. Reinigen Sie nach dem Entfernen des Drosselklappenventils das Innengehäuse auf die gleiche Weise, wie Sie das Drosselklappengehäuse gereinigt haben.

Das Drosselklappenventil nach der Reinigung wieder einbauen. Schritt 9: Installieren Sie die Komponenten in umgekehrter Reihenfolge wie beim Entfernen neu. Nachdem das Drosselklappensteuerventil und das Drosselklappengehäuse sauber sind, installieren Sie alles und testen Sie die Funktion des Drosselklappengehäuses.

(с) 2019 forcechemtech.com