forcechemtech.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet nicht entschuldigend plastisch?

Was bedeutet unapologetisch plastisch?

Technisch inkorrekt: Mit zunehmender Fixierung der Technologie auf Mode ist der Hersteller des iPhone und der Apple Watch gut aufgestellt, um die Vorteile zu nutzen.

Technisch falsch bietet eine leicht verdrehte Sicht auf die Technologie, die unser Leben übernommen hat. Die Geldmänner machten sich Notizen und konnten ihr Lächeln nicht unterdrücken. Führungskräfte von Samsung nahmen ihre Notizen und schlugen sie hart auf die Stirn. Es war sogar besser als das Geld, das Männer geschätzt hatten. Es war noch schlimmer, als die Führungskräfte von Samsung befürchtet hatten. Während sich die Geldmänner sagten, Apple sei ein hervorragend organisiertes Geschäft, murmelten sie bei Samsung Sprengsätze und vielleicht Ausdruck von Unverständnis.

Was hatte Apple in diesem letzten Quartal getan? Lediglich große Handys herausgebracht, was Samsung vor Jahren getan hatte.

Eine Pause, um uns daran zu erinnern, was Apple richtig macht und wie es dies in Zukunft nutzen könnte. Es gibt keine Erklärung für den Geschmack.

Aber Apple hat den Geschmack in eine bedeutende Buchhaltung verwandelt. Es gibt fast eine Selbstparodie in Apple-Designchef Jony Ive, der über jedes neue Telefon spricht. Vielleicht erreichte er seinen parodistischen Höhepunkt mit dem Vorschlag im Jahr 2013, dass das farbenfrohe iPhone 5C "entschuldigungslos plastisch" sei. Während ich eine runde Kante lang über eine abgerundete Kante sprechen kann, sehen echte Menschen, sobald sie ein Apple-Produkt sehen. ist etwas, das sie möglicherweise nicht definieren können.

Aber es ist etwas, das ihre Herzen und Seelen mit Stil identifizieren. Es ist etwas, an dem sie teilnehmen wollen. Worte könnten sie verfehlen. Sie könnten sich für den Catchall "cool" entscheiden. Es gab immer die Wahrnehmung, dass Apple-Produkte für diejenigen reserviert sind, die mehr Geld haben. Geldmänner sprechen gerne über die Margen, die Apple einhält. Aber die Marke hat jetzt eine gewisse Langlebigkeit und ein starkes Image -basierte Präsenz.

Sein Einfall in China zeigt, dass es als begehrt angesehen wird. Sehen Sie sich jedoch genauer an, wie Apple es geschafft hat, die Generationen zu überspannen.

In einer Umfrage im August und September letzten Jahres gaben 73 Prozent der Jugendlichen an, dass ihr nächstes Telefon ein iPhone sein würde. Kann es sein, dass es ein Stilprodukt gibt, bei dem es Kindern nichts ausmacht, in den Händen ihres Vaters gesehen zu werden? Die Stilüberlegenheit des Unternehmens könnte nun eine andere Dimension annehmen.

Cook erwähnte nicht zum ersten Mal Android-Umschalter in seiner Gewinnpräsentation. Ist es möglich, dass einige, die zuvor Value-Shopper waren, jetzt bereit sind, etwas mehr Geld zu opfern, um ein teureres Telefon zu kaufen? Schließlich ist viele die Modemarke, die neue Märkte entdeckt hat, indem sie verstanden hat, dass Menschen mit weniger verfügbarem Einkommen - diejenigen, von denen angenommen wurde, dass sie Gucci oder Burberry niemals kaufen würden - nun mindestens einen Artikel zur Schau stellen möchten.

Sind Telefone so sehr zu einem Modeartikel geworden, dass es immer mehr dazu kommt, mit der richtigen Marke gesehen zu werden? Wenn die Technologie in Mode kommt - das gesamte Konzept der tragbaren Technologie zum Beispiel muss eine tiefgreifende Modekomponente enthalten -, ist Apple gut aufgestellt, um davon zu profitieren. Es ist nicht nur so, dass das Unternehmen brillante Persönlichkeiten aus der Modewelt eingestellt hat. Es ist so, dass sich sein gesamtes Ethos von Anfang an sowohl auf das Aussehen als auch auf die Funktion konzentriert hat.

In der Tat ist die Einfachheit ein wesentlicher Bestandteil des Stils. Die Art und Weise, wie Apples Telefone funktionieren, ergänzt das, was das gesamte Design zu erreichen versucht. Es ist nicht so, dass Apples Telefone fehlerfrei sind. Die Akkulaufzeit verursacht immer noch Verbindungen. Die Software ist nicht gerade perfekt. Der gelegentlich boorische und patrizische Top Gear-Moderator Jeremy Clarkson erklärte in der heutigen Paywall der British Sunday Times, dass es Zeiten gibt, in denen er wünscht, Steve Jobs wäre nie geboren worden. "Aber ich werde nicht zu einer anderen Marke wechseln, weil ich einfach nicht die Mühe habe, zu erfahren, wie das alles funktioniert." funktioniert.

Wir könnten auf eine Zukunftswelt zusteuern, in der Telefone mehr verfügbar werden, nicht weniger. Da sie immer mehr in Richtung Mode taumeln, wechseln wir möglicherweise jedes Jahr unsere Telefone. Wer könnte also besser als eine Marke sein, die bereits geschmacksintensiv ist, um von einem solchen Trend zu profitieren? Die Art und Weise, wie Modemarken entscheiden und den Look des nächsten Jahres bestimmen, könnte eine Vorlage für Apple sein.

Wenn die Marke weiterhin mehr Telefone weltweit verkauft, könnte sie sich dann entscheiden, eine größere Anzahl von Versionen, Stilen und Nuancen zu präsentieren? Dieser Denkprozess ist bereits in der neuen Apple Watch vorhanden. Als ich es letzten September beschrieb, sagte ich: Einer der Gründe, warum wir lange brauchen, ist, dass die Leute meiner Meinung nach sehr anspruchsvoll sind. Viele Leute tragen im Moment keine Uhr. Am Ende weiß Apple, dass es den Zeitgeist nicht nur pflegen, sondern versuchen muss, ihn zu lenken. Es muss voraussehen, ob es nur wenige Versionen seines Telefons warten kann - sie als Klassiker behalten - oder ob es immer mehr Variationen erstellen muss.

Linien, wenn Sie möchten. Es geht nicht um eine Reihe von Anzeigen, die den Leuten das Gefühl geben, dass Apple das Coolste ist. Die Anzeigen dienen lediglich dazu, Sie daran zu erinnern, welche Produkte es gibt, und Sie sollen sich bei ihnen wohl fühlen. Es sind die Produkte selbst und das Design dahinter, die die besten Anzeigen und das beste Marketing von allen sind. Apple geht von einer Position aus, in der die meisten Leute immer noch denken, dass es eine coole Marke ist. Manchmal nervig, aber immer noch cool. Wie würden die Leute die Marke Samsung beschreiben?

Eine Zeitlang fühlte es sich jünger an. Zumindest in Amerika fühlte es sich wie ein Anti-Apfel an. Vor kurzem hat es sich jedoch verirrt. Es wurden viele Produkte verschickt, aber jedes mit wenig Definition oder Persönlichkeit. Der Stil, die Wirkung war einfach nicht da. Es gab keine Kernhaltung, kein Kernprinzip. Wie interessant, dass Samsung vor zwei Wochen Don-tae Lee als neuen Leiter für globales Design engagiert hat. Er war Co-Präsident der Londoner Tangerine Studios.

Urkomische Witze retten kaum eine Toy Story 4, bei der es an Einsätzen mangelt: Die Pixar-Fortsetzung hat nicht die emotionale Anziehungskraft, die Fans erwarten könnten. Mit der Kleidung von New Stranger Things kannst du Demogorgons tragen. Sei respektvoll, halte es höflich und bleibe beim Thema. Wir löschen Kommentare, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Wir empfehlen Ihnen, diese zu lesen. Diskussionsthreads können nach eigenem Ermessen jederzeit geschlossen werden. Zeig das nicht noch einmal. Kultur Warum Apple immer wieder mit Stil gewinnt Technisch falsch: Von Chris Matyszczyk.

Wie modebewusst werden Apple Watch-Träger sein? Jemand wird sicherlich die 18-Karat-Goldversion wollen. Die Modefixierung Schließlich ist viele die Modemarke, die neue Märkte entdeckt hat, indem sie verstanden hat, dass Menschen mit weniger verfügbarem Einkommen - diejenigen, von denen angenommen wurde, dass sie Gucci oder Burberry niemals kaufen würden - jetzt mindestens einen Artikel zur Schau stellen möchten. Ich verdiene vielleicht nicht viel Geld, kann aber trotzdem einen Burberry-Schal kaufen.

Also da. Comcast entschuldigt sich, nachdem er den Kunden mit dem expliziten Bill Gates umbenannt hat: Ich fühle mich dumm, nur Englisch zu sprechen. Warum Apple immer wieder mit Stil gewinnt Melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Seien Sie respektvoll, höflich und bleiben Sie beim Thema. Nächster Artikel:

(с) 2019 forcechemtech.com