forcechemtech.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist passiert, um die Schulbehörde von Brunswick zu schüren?

Was ist passiert, um die Schulbehörde von Brunswick zu schüren?

Ignatius College Prep in Chicago. Klassenkameraden aus Beverly, anderen Stadtteilen und Vororten schienen es zu genießen, alte Freunde zu sehen und sich an gute Zeiten zu erinnern.

Wiedervereinigungen dienen diesem Zweck, indem sie Menschen, die eine Verbindung teilen, einen Grund bieten, zusammenzukommen. Diejenigen, die seit vielen Jahren nicht mehr zur Schule zurückgekehrt waren, waren von der Transformation beeindruckt. Jesuiten gründeten die Schule 1869 in der W. Roosevelt Road 1076. Das ursprüngliche Schulgebäude ist eines von nur fünf öffentlichen Gebäuden vor dem Brand von Chicago im Jahr 1871, und das Gebäude ist im National Register of Historic Places aufgeführt.

Führungen durch den Campus zeigten atemberaubende Architektur an Orten wie dem Brunswick Room, in dem sich einst eine naturkundliche Sammlung befand und die vor 35 Jahren für Studenten verboten war. Ab den 1980er Jahren wurden Mittel gesammelt, um komplizierte Holzarbeiten und andere Merkmale in Bibliotheken und anderen Räumen wiederherzustellen. Ein Neuling im Jahr 1979 besuchte vor der Restaurierung eine völlig andere Schule. An den Fenstern bildete sich Frost, und während einiger der kältesten und schneereichsten Winter in Chicago, die je verzeichnet wurden, wehten kühle Zugluft in die Klassenzimmer.

Die Akademiker waren streng. Die Schüler schlossen Freundschaften und suchten nach Wegen, um Spaß zu haben, ohne Probleme zu verursachen oder zumindest erwischt zu werden. Ein häufiger Verstoß, bei dem Schüler im Krug landeten, wurde über ein Treppenhaus erwischt, das der Fakultät und anderen Erwachsenen vorbehalten war. Die Schüler wurden häufig aufgefordert, rechtzeitig von einer Klasse zur nächsten zu gelangen.

Die Tatsache, dass die Schule damals überfüllt war, ist ein Beweis für Führungskräfte, die besorgt waren, dass die Einschreibung in den 1970er Jahren zurückging. Sie beschlossen, Frauen in die ehemals reine Jungenschule aufzunehmen, und 1979 besuchten Mädchen zum ersten Mal St.

Ignatius als Neuling. Die Planer veranstalteten jährliche Spendenaktionen mit Bob Hope, Ella Fitzgerald und anderen großen Namen. Alumni antworteten mit großzügigen Spenden. Philanthropische St. Ignatius-Absolventen zeichneten sich in der Regel durch Wirtschaft, Medizin, Recht, Regierung, Politik und Unterhaltung aus.

Finanzielle Unterstützung hat den 23 Hektar großen Campus erweitert und seit den 1980er Jahren zahlreiche neue Gebäude finanziert. Kapitalkampagnen haben das Bildungserlebnis mit erstklassigen Einrichtungen bereichert, darunter das McLaughlin Theatre mit 380 Sitzplätzen und der Bob Newhart Stage. Ignatius hat sich seit den 1970er Jahren ebenfalls erheblich verändert. Die Nachbarschaft hat sich zu einem begehrenswerten Gebietsschema in der Nähe der West Side entwickelt, das die Universität von Illinois auf dem Campus von Chicago umgibt.

Es hat wenig Ähnlichkeit mit dem, was ein 14-Jähriger aus den westlichen Vororten 1979 erlebte. Laurence, Mount Carmel, Leo oder eine andere katholische High School in den 1970er und 1980er Jahren. Alle Gebäude und Stadtteile haben in den letzten 35 Jahren einen gewissen physischen Wandel erfahren. Was früher ein Asphaltparkplatz in St. Ignatius war, ist heute ein wunderschöner Garten. Der Besuch eines Ortes, um Räume zu sehen, ist ein Grund, an einem Highschool-Treffen teilzunehmen.

Wahrscheinlicher ist, dass der Wunsch, ehemalige Freunde und Klassenkameraden zu sehen, einen zur Teilnahme zwingt. Ignatius hauptsächlich, weil ich nicht offiziell Mitglied der Klasse von 1983 war - ich wechselte nach meinem zweiten Jahr 1981. Im letzten Monat trafen sich ein paar hundert Mitglieder der LTHS-Klasse von 1983 zu einem 35. Treffen.

Ich war über Facebook mit einigen ehemaligen St. in Kontakt geblieben. Bei meinen beiden letzten Highschool-Treffen fragte ich die Leute, was sie von der jüngsten Bestätigung des Obersten Gerichtshofs Brett Kavanaugh halten. Kavanaugh besuchte eine Jesuiten-Vorbereitungsschule wie St. Like Kavanaugh, viele meiner Klassenkameraden und ich besuchten Partys und tranken Bier in der High School. Einige von uns mochten damals Bier, wie Kavanaugh.

Bei den letzten Treffen teilte ich Erinnerungen mit Klassenkameraden und ihre leeren Gesichter sagten mir, dass sie auch keine Erinnerung an Vorfälle hatten, an die ich mich mit Klarheit erinnere. Einige erzählten mir auch Geschichten über Ereignisse, die ich völlig vergessen hatte oder an die ich mich nicht erinnern konnte, obwohl sie sie erzählten.

Einige sagten, unabhängig davon, was passiert sei, sollte niemand danach beurteilt werden, was sie als 17-Jähriger getan haben. Ein St. Ignatius Alumna äußerte diese Ansicht: Ich habe keinen Zweifel daran, dass Dr. Ford ehrlich war. Menschen und Orte können sich in 35 Jahren stark verändern. Zum Inhalt springen. Ignatius College Prep wurde 1869 in der 1076 W. Roosevelt Road in Chicago eröffnet. Das Gebäude des ursprünglichen Gebäudes ist im National Register of Historic Places aufgeführt.

Der Brunswick Room am St. Ignatius College Prep in Chicago beherbergte ursprünglich eine naturkundliche Sammlung. Vor einer Restaurierung im Jahr 1985 wurde es als Lounge und Bibliothek für Jesuiten genutzt, die an der Schule unterrichteten. Die Treppe nach oben am St. Ignatius College Prep in Chicago war während der vorübergehenden Zeit, in der Schüler der Klasse von 1983 die Schule besuchten, mit Schülern überfüllt.

(с) 2019 forcechemtech.com