forcechemtech.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Sendung in Saft mm17

Was ist Sendung in Saft mm17

Unser Kunde hat eine falsche MM-Abrechnungsermittlung, da das Customizing für den OBYC ursprünglich nicht richtig definiert wurde. Dieses Problem verursacht viele Probleme bei der Buchhaltung, da die Konten nicht korrekt ermittelt werden.

Nach der Analyse der Situation sind wir zu dem Schluss gekommen, dass der beste Weg zur Behebung des Problems darin besteht, eine neue Klassifizierung von Bewertungsklassen zu definieren und diese mit einem neuen Bewertungsgruppierungscode zu verknüpfen, der schrittweise allen Werken im System zugewiesen wird, wodurch die neue sofort aktiviert wird buchhalterische Bestimmung. Da das System bereits aktiv ist, muss die Änderung direkt in der Produktionsumgebung vorgenommen werden.

Wie Sie alle wissen, müssen wir zum Ändern der Bewertungsklasse des Materials die Bestände des Materials auf ein Zwischenkonto buchen, um die Bewertungsklasse des Materials ändern zu können.

Und hier kommt meine Frage, viele der Werke haben WM und wir sind uns nicht sicher, welche Schritte erforderlich sind, um die Bestände auf die Materialien auf ein Zwischenkonto zu buchen, und wie wir es technisch machen, sprechen wir über 50. Das ist Effizienz, nicht einmal in meinen besten Träumen hätte ich eine so schnelle Antwort erwartet ... Ich meine, wir müssen es für 50000 tun, damit es nicht manuell gemacht werden kann, obwohl es wahrscheinlich schrittweise von Pflanze zu Pflanze gemacht wird.

Ich gehe davon aus, dass wir für QM alle Materialien mit Inspektionslosen prüfen und verarbeiten müssten, um den Bestand für den uneingeschränkten Gebrauch zu übertragen. Aber gibt es eine Möglichkeit, dies massiv zu tun? Für PM bin ich mir nicht sicher, ob es einen Gerätestatus gibt, der uns daran hindern könnte, die Materialien herauszugeben. Wissen Sie das? Allerdings hat nur eine der Bewertungsarten einen gleitenden Preis, der von Null abweicht. Wenn ich also gut verstanden habe, ist die Auswirkung auf das gute Problem, was auch in Bezug auf die Charge getan werden sollte, habe ich Recht?

Ändert sich die Bewertungsart mit Ihrer neuen Einrichtung der Bewertungsklasse? Ich habe noch eine Frage zu diesem Thema ... Uns wurde gerade gesagt, dass es in einigen Werken ein HU-Management gibt, das die Sache noch schwieriger macht. Zusammenfassend werden wir die MM-Kontenfindung des Kunden ändern, und die Bewertungsklasse wird der Parameter sein, um das neue Modell zu implementieren. Als wir nicht wussten, dass einige Werke über ein HU-Management verfügen, wurde vorgeschlagen, alle Materialien auf IM-Ebene, jedoch nicht auf WM-Ebene herauszugeben.

Da ich jetzt weiß, dass es ein HU-Management gibt, bin ich mir nicht sicher, ob dies einfach möglich ist. Ich habe versucht, einen Test im System durchzuführen, und ich habe einen 201 durchgeführt, und das System hat automatisch eine Auslieferung erstellt. Um die Kommissionierung abschließen zu können, musste der TO bestätigt werden. Mache ich etwas falsch? Gibt es eine andere Möglichkeit? Wenn Sie mit Ihrer Änderung fertig sind, müssen Sie das Material in MM wieder in das System buchen. Dadurch werden auch Übertragungsanforderungen erstellt.

WM-Aktien haben keine Verbindung zur Finanzierung. Aber ich habe wirklich meine Zweifel an Ihrer Änderung der Bewertungsklasse. SAP verfügt hierfür nicht über Massenänderungsprogramme. Sie sollten dies jedoch für viele Materialien manuell testen. Es kann so viele verschiedene Fehlerfälle geben ....... Und lesen Sie viele OSS-Hinweise, insbesondere im Zusammenhang mit Ihrer Idee, die Fehlermeldung nur in eine Warnung umzuwandeln, da dies zu noch mehr Inkonsistenzen und Problemen in Ihrem System führen kann. Ich persönlich würde mich an SAP wenden, insbesondere wenn es für etwa 50000 Materialien eine so große Aufgabe ist, mehr über die Auswirkungen zu erfahren.

Im Allgemeinen erhöht die Stapelverwaltung Ihre Arbeit noch komplexer. Da die Warenausgänge spezifisch für den Chargenbestand sein müssen. Und der MCHB-Tisch führt auch Lagerbestände der Vorperiode. Nicht was du suchst? Suche nach Community-Fragen. Diese Frage wurde gelöscht. Diese Frage wurde nicht beantwortet.

Ehemaliges Mitglied. 02. Oktober 2009 um 08: Sehr geehrte Damen und Herren, unser Kunde hat eine falsche MM-Abrechnungsermittlung, da das Customizing für den OBYC ursprünglich nicht richtig definiert wurde. Dieses Problem verursacht viele Probleme bei der Rechnungslegung, da die Konten nicht korrekt ermittelt werden. Nach Analyse der Situation haben wir festgestellt, dass der beste Weg zur Behebung des Problems darin besteht, eine neue Klassifizierung von Bewertungsklassen zu definieren und diese mit einem neuen Bewertungsgruppierungscode zu verknüpfen Diese werden schrittweise allen Werken im System zugewiesen und aktivieren sofort die neue Bilanzierungsermittlung.

Jeder Vorschlag wird sehr geschätzt. Vielen Dank für Ihre Hilfe!!! MM Materialwirtschaft. Einen Kommentar hinzufügen. Verwandte Fragen. Sortieren nach: Stimmen Neueste Älteste. Beste Antwort. Diese Antwort wurde gelöscht. Diese Antwort wurde nicht gelöscht. Benachrichtigungsmoderator. Sie haben bereits eine aktive Moderatorbenachrichtigung für diesen Inhalt. Ich habe noch ein paar Fragen: Ich kontaktiere SAP, um mehr über die Auswirkungen zu erfahren. Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen, Luis Bearbeitet von: Clemente79 am 2. Oktober 2009 11: 02. Oktober 2009 um 09: Alle anzeigen. Wenn Sie weiter antworten, sollte ich Sie zu etwas anderem als einem Bier einladen ...

02. Oktober 2009 um 11 Uhr: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe noch eine Frage zu diesem Thema ... Vielen Dank für Ihre Hilfe. 05. November 2009 um 11: Habe ich Recht mit meiner Annahme, dass Sie die dezentrale Lagerverwaltung verwenden? In diesem Fall kann ich Ihnen nicht helfen, da ich keine Erfahrung mit habe.

WM ist der kleinste Teil Ihrer Probleme. Wenn Sie Material in MM ausgeben, wird in WM eine Übertragungsanforderung erstellt. Danke Mylene! Ich überprüfe nur die OSS-Notiz ... Könnten Sie beide zu einem Bier einladen? Was für eine unglaublich schnelle Antwort ... Nochmals vielen Dank, ich bin beeindruckt ... Noch eine Frage ... Wie wirkt es sich auf das Chargenmanagement der Materialien für diese Änderung aus?

Darf ich fragen, warum Sie das annehmen? 05. November 2009 um 12:

(с) 2019 forcechemtech.com